• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Handball - Es lebe der Sport - Ohne Wenn und Laber

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Sa, 10.06.2017, 18.00 Uhr
TV 05/07 Hüttenberg - TuS N-Lübbecke
TVH - TuS N-Lübbecke
25:19 (12:10)
>> LiveTicker >>

präsentiert von
Licher Privatbrauerei

SPIELER des Spiels:
Matthias Ritschel
Matthias Ritschel

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Entscheidung fällt am 6. Juli

Gießener Anzeiger

Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 08:00 Uhr

TV Hüttenberg hat Ausnahmegenehmigung für Sporthalle Hüttenberg beantragt

GIESSEN - (am/uc). Die Aufstiegsfeiern sind abgeklungen bei den Handballern des TV Hüttenberg, aber die Frage der Spielstätte nach der Rückkehr in die 1. Bundesliga beschäftigt die TVH-Verantwortlichen weiter. Denn erst einmal entspricht die bisherige Heimspielhalle in Hüttenberg nicht den Anforderungen der Handball-Bundesliga (HBL). Doch die Suche nach Alternativen ist nicht einfach.

Weiterlesen: Entscheidung fällt am 6. Juli

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. Runde im DHB-Pokal der Männer ausgelost

Gießener Anzeiger

Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 09:29 Uhr

GIESSEN - (am). Die HSG Wetzlar gegen die HSG Konstanz, der TV Hüttenberg gegen die TGS Pforzheim. Das sind die Auftaktpaarungen für die beiden heimischen Bundesliga-Vertreter in der 1. Runde des DHB-Pokals der Männer in der Saison 2017/18. Das ergab die Auslosung durch die Degenfechterin Alexandra Ndolo am gestrigen Dienstag in der Geschäftsstelle der Handball-Bundesliga (HBL) in Köln. Dabei sollte die HSG Konstanz als Zweitliga-Aufsteiger und Tabellen-14. der abgelaufenen Saison für die Wetzlarer genauso eine machbare Aufgabe darstellen wie der Drittliga-Dritte der Südstaffel aus Pforzheim für die Hüttenberger. Die Auftakt-Runde des DHB-Pokals 2017/18 wird am Wochenende 19./20. August ausgetragen.

Weiterlesen: 1. Runde im DHB-Pokal der Männer ausgelost

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Machbare Aufgaben zum Auftakt

Gießener Allgemeine Zeitung

Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 09:23 Uhr

HSG Wetzlar im DHB-Pokal zunächst gegen Konstanz, TV Hüttenberg gegen Pforzheim

(bf). In der Kölner Geschäftsstelle der Handball-Bundesliga GmbH wurde am gestrigen Dienstag die erste Runde im DHB-Pokal 2017/18 ausgelost, die am 19./20. August gespielt wird. Laut Pokalmodus gehen in der ersten Runde 64 Teams an den Start, die in 16 Turnieren (Final-Four-Modus) an 16 unterschiedlichen Standorten die Teilnehmer am Achtelfinale ermitteln.

Weiterlesen: Machbare Aufgaben zum Auftakt

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Suche nach der neuen Heimat

Gießener Allgemeine Zeitung

Freitag, den 16. Juni 2017 um 09:50 Uhr

Der TV 05/07 Hüttenberg ist weiter auf der Suche nach einer Heimspielstätte für die nächste Saison. Mögliche zusätzliche Alternativen ergeben sich erst, wenn dem Neu-Erstligisten der Rahmen-Terminplan der Handball-Bundesliga für 2017/2018 vorliegt.

Von Ralf Waldschmidt. Der TV 05/07 Hüttenberg sucht weiter nach einer Heimstatt. Der Aufsteiger in die Handball-Bundesliga geht aktuell von der bereits vorgestellten Version einer mobilen Zelt-Spielhalle hinter der Sporthalle Hüttenberg aus. Die entsprechenden Gespräche mit dem weltweit operierenden Unternehmen aus dem oberhessischen Kefenrod (bei Ortenberg/Wetterau) sind geführt, die Kosten berechnet.

Weiterlesen: Suche nach der neuen Heimat

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hüttenberger Team »hat eine Seele«

Gießener Allgemeine Zeitung

Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 09:06 Uhr

Erfolgstrainer Aõlsteinn Eyjõlfsson hat den TV 05/07 Hüttenberg von der 3. in die 1. Handball-Bundesliga geführt. Im Interview erklärt er, wie das möglich war.

Von Ralf Waldschmidt. Während die Mannschaft des TV Hüttenberg noch einige Tage den sensationellen Aufstieg feiert, fährt der in einer Woche 40 Jahre alt werdende Isländer Aðalsteinn Eyjólfsson in seiner Heimat erst einmal herunter, verarbeitet die letzten Wochen und Monate und macht sich dann mit neuer Energie an die Arbeit für die Saison 2017/18.

Weiterlesen: Hüttenberger Team »hat eine Seele«

 
 

Seite 1 von 4