• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Facebook-News werden präsentiert von:

Formaxx AG
Formaxx AG
BERO Linden-Cup 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TVH gewinnt Blitzturnier

Gießener Allgemeine Zeitung

Dienstag, den 22. Juli 2014 um 08:15 Uhr

Zwei Drittligisten in Hüttenberg zu Gast – Gelungenes Debüt von Petar Bubalo

(se) Nach einer harten Trainingswoche bestritt der heimische Handball-Zweitbundesligist TV 05/07 Hüttenberg am Samstag ein Blitzturnier, zu dem mit TuS Ferndorf und der HSG Rodgau Nieder-Roden zwei Drittligisten im Hüttenberger Sportzentrum zu Gast waren, die in der vergangenen Saison eine gute Rolle in ihren jeweiligen Staffeln gespielt hatten. Erwartungsgemäß gingen die Hüttenberger aus diesem Turnier als Sieger hervor. Nach einem 32:32 gegen Ferndorf gewann der TVH gegen Rodgau mit 24:21.

Weiterlesen: TVH gewinnt Blitzturnier

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Bubalo-Debüt glückt

Wetzlarer Neue Zeitung

Montag, den 21. Juli 2014 um 08:24 Uhr

TV Hüttenberg gewinnt eigenes Blitzturnier

(hog). Die Zweitliga-Handballer des TV Hüttenberg sind am Samstag mit einem Erfolgserlebnis in die Saisonvorbereitung gestartet. In den eigenen vier Wänden entschied die Truppe von Trainer Axel Spandau ein Blitzturnier gegen zwei Drittligisten für sich. Dabei mischte auch ein neues Gesicht mit. Grundlage für den gelungenen Test war ein 30:26 (13:14)-Sieg über die HSG Nieder-Roden, dem der TVH ein 32:32 (15:13)-Unentschieden gegen den TuS Ferndorf folgen ließ. Weil der ehemalige Zweitligist aus dem Siegerland Nieder-Roden "nur" mit 24:21 (11:9) in die Schranken wies, gab die bessere Tordifferenz den Ausschlag für den Hüttenberger Turniersieg.

Weiterlesen: Bubalo-Debüt glückt

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TVH entscheidet eigenes Blitzturnier für sich

Gießener Anzeiger

Montag, den 21. Juli 2014 um 08:20 Uhr

Spandau zufrieden mit ersten Testspielen / Sechs Tore von Neuzugang Bubalo

HÜTTENBERG - (po). In Sachen spielerisch aktiver Vorbereitungszeit ist dem Handball-Zweitligisten TV Hüttenberg unterm Strich ein ordentlicher Einstand beim Blitzturnier in eigener Halle gelungen. Mit einem 30:26-Sieg über die HSG Nieder-Roden und einer 32:32-Punkteteilung mit dem TuS Ferndorf entschieden die Mittelhessen das Kräftemessen mit den beiden Drittligisten knapp für sich. In der Partie der beiden Gäste behielten die Nordrhein-Westfalen die Oberhand und bezwangen die HSG mit 24:21.

Weiterlesen: TVH entscheidet eigenes Blitzturnier für sich

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV 05/07 Hüttenberg verstärkt sich auf Halbrechts

TVH-Pressemitteilungen

Samstag, den 19. Juli 2014 um 12:08 Uhr

Rückraumspieler Petar Bubalo wechselt von Drittligist HSG Varel-Friesland zum TVH

Der TV 05/07 Hüttenberg schließt mit der Verpflichtung des 21-jährigen Petar Bubalo seine Personalplanungen für die Spielzeit 2014/15 ab. Der Linkshänder war in der abgelaufenen Saison mit 115 Toren zweiterfolgreichster Torschütze der HSG Varel-Friesland. Der im A-Kader von Bosnien-Herzegowina stehende Jungnationalspieler hatte sich mit seinem Team im Juni für die Handball-WM in Katar qualifizieren können. Bubalo, der aufgrund der im ehemaligen Jugoslawien geltenden völkerrechtlichen Besonderheiten auch die kroatische Staatsbürgerschaft besitzt, hat sich mit den TVH-Verantwortlichen auf einen Zweijahresvertrag verständigt.

Weiterlesen: TV 05/07 Hüttenberg verstärkt sich auf Halbrechts

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Erster Test in der Vorbereitung

TVH-Pressemitteilungen

Freitag, den 18. Juli 2014 um 11:09 Uhr

Am Samstag wird der TV 05/07 Hüttenberg erstmals wieder auf dem Handballfeld aktiv. Nach zwei anstrengenden Wochen im Fitness- und Kraftbereich freuen sich die Spieler von Trainer Axel Spandau darauf endlich wieder die Harzkugel in die Hand nehmen zu dürfen.

Neun Wochen nach dem letzten Pflichtspiel in der 2. Handball-Bundesliga will man einen ersten Eindruck von den spielerischen Qualitäten des neu formierten Hüttenberger Teams bekommen. Dazu kommen die beiden Drittligisten TuS Ferndorf und HSG Rodgau Nieder-Roden zu einem Blitzturnier ins Mittelhessische. Los geht’s um 13.30 Uhr mit der Begegnung zwischen den beiden Gastmannschaften, ehe ab 15.15 Uhr das Original aus Mittelhessen eingreift. Zunächst wird gegen die Südhessen der HSG Rodgau Nieder-Roden gespielt, ab 16.45 Uhr kommt es dann im Sportzentrum Hüttenberg zum Kräftemessen gegen den ehemaligen Zweitligisten TuS Ferndorf.

Weiterlesen: Erster Test in der Vorbereitung

 
 

Seite 1 von 4