• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

So, 17.12.2017, 12.30 Uhr
TSV Hannover-Burgdorf vs.  TV 05/07 Hüttenberg
TSV Hannover Burgdorf
vs. TVH

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Sa, 09.12.2017, 20.30 Uhr
 TV 05/07 Hüttenberg vs. TuS N-Lübbecke
TVH vs. TuS N-Lübbecke
24:22 (15:11)

PDFDruckenE-Mail

TV Hüttenberg mit Zertifikat für hervorragende Jugendarbeit ausge­zeichnet!

TVH-Pressemitteilungen

15.Januar 2009

(tv) Der TV Hüttenberg ist stolz darauf, dass es ihm nach vielen Mühen und großem Engagement Vieler gelungen ist, Inhaber des HBL (Handball-Bundesliga) Jugendzertifikates zu werden. Beim TVH ist die Förderung der Jugendarbeit schon seit Jahren nicht bloß ein Lippenbekenntnis,  sondern praktizierte Realität. Somit ist das Jugendzertifikat Krönung und beste Werbung für engagierte Jugendförderung.

TVH freut sich über Jugendzertifikat

Von Thomas Volk

Der TV Hüttenberg ist der einzige Verein weit über den Mittelhessischem Raum hinaus, der für seine Jugendarbeit ausgezeichnet wurde und somit die erste Adresse für talentierte und erfolgshungrige Jugendhandballer aus der gesamten Region, die sich der Herausforderung des Leistungshandballs stellen wollen.

Das Jugendzertifikat ist ein Gütesiegel, das herausragende Rahmenbedingungen, die durch die Vereine geschaffen wurden, honoriert. Grundlage dieser Rahmenbedingungen sind die Zertifizierungsrichtlinien, die die HBL verlangt und durch einen un­abhängigen Ausschuss überprüft werden. Qualitätssicherung ist dann z.B. in folgenden Bereichen Pflicht: Mannschaften, Trainer, Training, Betreuung und Ausbildungskonzept. Zum Beispiel können Jugendmannschaften nur noch von qualifizierten Trainern mit entsprechenden Lizen­zen sportlich betreut werden, aber auch über das Sportliche hinaus muss der Verein sorgen. So zum Beispiel im medizinischem Bereich muss es Kooperationsvereinbarungen über ärztli­che und physiotherapeutische Betreuung der Jugendmannschaften geben. Dies bedeutet in letzter Konsequenz, dass ein Jugendlicher bei einem Verein mit Jugendzertifikat die bestmögliche sportliche und medizinische Infrastruktur zur Verfügung gestellt bekommt.


0