• Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren
  • Unsere Sponsoren

Nächstes Spiel

Sa, 25.11.2017, 20.30 Uhr
TV 05/07 Hüttenberg vs. TSV GWD Minden
TVH vs. TSV GWD Minden
Shuttlebus:
  • Abfahrt Hüttenberg:
    19.00 Uhr
  • Abfahrt Gießen:
    23.00 Uhr

Fanbus "Bully"

Facebook-News werden präsentiert von

Formaxx AG
Formaxx AG

Letztes Spiel

Do, 16.11.2017, 19.00 Uhr
SG Flensburg-Handewitt vs. TV 05/07 Hüttenberg
SG Flensburg-Handewitt
vs. TVH
38:23 (20:9)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV Hüttenberg reist zum Kellerduell nach Gummersbach

Gießener Anzeiger

Donnerstag, den 09. November 2017 um 09:39 Uhr

HÜTTENBERG (po). Am letzten Spieltag waren die Bundesliga-Handballer des TV Hüttenberg chancenlos. Anhand des Aufeinandertreffens mit dem TVB Stuttgart musste man dies hinsichtlich des Spielgeschehens schlichtweg attestieren. Aber nicht unbedingt, weil den Mannen um Neu-Trainer Emir Kurtagic die notwendigen Qualitäten fehlen würden, sondern viel mehr, weil die entsprechenden Körner bei Kurtagics Premiere einfach nicht abrufbar waren. "Ich glaube, die Jungs wollten für sich selbst und vielleicht auch für mich viel zu viel und haben daher etwas überdreht. Die Konsequenz war, dass auf der Platte nicht viel gelungen ist", sucht Kurtagic nach Erklärungen.

Weiterlesen: TV Hüttenberg reist zum Kellerduell nach Gummersbach

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Freundschaft ruht

Gießener Allgemeine Zeitung

Donnerstag, den 09. November 2017 um 09:36 Uhr

Interview mit Hüttenbergs Handball-Trainer Kurtagic

(mro) So schnell kann es gehen. Vor zweieinhalb Wochen wurde Emir Kurtagic nach dem kurzfristigen Abgang von Aðalsteinn Eyjólfsson zum HC Erlangen als neuer Trainer von Handball-Bundesligist TV 05/07 Hüttenberg verpflichtet. Bereits am heutigen Donnerstag geht es in seinem ersten Auswärtsspiel mit dem Aufsteiger zum VfL Gummersbach. Dorthin also, wo der 37-Jährige fast zehn Jahre zunächst als »Co« und nach der Entlassung von Sead Hasanefendic dann als verantwortlicher Trainer tätig war. Im März allerdings musste er nach nur einem Sieg aus elf Spielen gehen.

Weiterlesen: Die Freundschaft ruht

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Kein normales Spiel

Gießener Allgemeine Zeitung

Donnerstag, den 09. November 2017 um 09:33 Uhr

Der Kampf ums Überleben in der Handball-Bundesliga geht für den TV 05/07 Hüttenberg an diesem Donnerstag beim abstiegsbedrohten VfL Gummersbach weiter – beim Ex-Klub des neuen TV-Trainers Emir Kurtagic

Von Markus Röhrsheim. Zweites wegweisendes Spiel für den TV 05/07 Hüttenberg innerhalb von nur fünf Tagen. Nach der Heimniederlage gegen den TVB Stuttgart, muss der Handball-Bundesliga-Aufsteiger an diesem Donnerstag (19 Uhr) in der Schwalbe-Arena beim VfL Gummersbach antreten.

Trainerwechsel in Gummersbach: Nachdem der TV Hüttenberg durch den Abgang von Aðalsteinn Eyjólfsson zum HC Erlangen kurzfristig reagieren musste und Emir Kurtagic verpflichtete, hat auch der VfL Gummersbach einen neuen Trainer. Am Samstag trennten sich die Oberbergischen von Dirk Beuchler, der die Mannschaft erst im Sommer übernommen hatte. 4:18 Punkte, gleichbedeutend mit dem vorletzten Tabellenplatz, kosteten den bundesligaerfahrenen Ex-Kreisläufer den Job. Bei der Neubesetzung des Trainerstuhls sind Parallelen zur Ära von Emir Kurtagic beim VfL zu erkennen. Mit Denis Bahtijarevic wurde der bisherige Trainer der U23-Mannschaft und letztjährige »Co« der Profimannschaft unter Sead Hasanefendic zum Cheftrainer befördert. Ein Weg, der mit Kurtagic bereits 2011 erfolgreich beschritten wurde.

Weiterlesen: Kein normales Spiel

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV Hüttenberg beim VFL Gummersbach zu Gast

Aktuelles

Mittwoch, den 08. November 2017 um 22:15 Uhr

(lum) Die nächste Auswärtsaufgabe steht an. Am Donnerstagabend (19 Uhr / Schwalbe-Arena / LIVE: Sky Sport) muss Bundesliga-Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg beim früheren Rekordmeister VFL Gummersbach ran. Das Duell am 12. Spieltag der Saison 2017/18 bietet bereits im Vorfeld jede Menge Brisanz. Gummersbach steht nach einem schwachen Start und 4:18 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat unlängst den Trainer gewechselt. Dirk Beuchler musste gehen und mit Nachfolger Denis Bahtijarevic übernahm der ehemalige U23-Trainer die Geschicke in der DKB Handball-Bundesliga.

Weiterlesen: TV Hüttenberg beim VFL Gummersbach zu Gast

 
 

Seite 3 von 3