Drucken

Das Derby steigt am 7. September

Gießener Allgemeine Zeitung

Mittwoch, den 05. Juli 2017 um 14:17 Uhr

(ra/hbl). Die 52. Saison der Handball-Bundesliga wird traditionell mit dem Super Cup eröffnet. Dieser wird am Mittwoch, dem 23. August, zwischen dem Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen und dem Pokalsieger THW Kiel in der Porsche Arena Stuttgart ausgetragen. Bereits einen Tag später geht es dann um Meisterschaftspunkte mit den beiden 19-Uhr-Partien des 1. Spieltags TSG Ludwigshafen-Friesenheim gegen Frisch Auf Göppingen und TVB Stuttgart gegen MT Melsungen. Die Handball-Bundesliga hat am gestrigen Dienstagabend zunächst einmal die ersten vier Spieltage festgelegt, der komplette Erstliga-Fahrplan 2017/18 wird Mitte Juli bekanntgegeben.

Das heimische Duo HSG Wetzlar und TV 05/07 Hüttenberg steigt erst am neuen Sonntag-Spieltermin in das Geschehen ein. Die Wetzlarer haben um 12.30 Uhr beim VfL Gummersbach die Saisonpremiere vor sich, Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg spielt nach getauschtem Heimrecht zur gleichen Zeit beim SC Magdeburg. Das bereits heute mit Spannung erwartete Mittelhessenderby zwischen der HSG und dem TV 05/07 steht bereits am vierten Spieltag auf dem Plan. Gastgeber am Donnerstag, dem 7. September, ist die HSG Wetzlar in der Rittal-Arena (19 Uhr).

Die ersten vier Wetzlarer Saisonpartien: 27. August beim VfL Gummersbach (12.30 Uhr), 31. August gegen GWD Minden (19 Uhr), 3. September beim TSV Hannover-Burgdorf (15 Uhr), 7. September gegen TV 05/07 Hüttenberg (19 Uhr).

Die ersten vier Hüttenberger Saisonpartien: 27. August beim SC Magdeburg (12.30 Uhr), 31. August beim SC DHfK Leipzig (18.30 Uhr), 3. September gegen MT Melsungen (12.30 Uhr), 7. September bei HSG Wetzlar (19 Uhr).

Zum ersten Schlagerspiel kommt es am 3. Spieltag, wenn am 3. September Vizemeister SG Flensburg/Handewitt den deutschen Meister Rhein Neckar-Löwen (15 Uhr) empfängt.

Die Übertragung des Super Cups durch Sky wird der offizielle Auftakt der neuen Medienpartnerschaft von Sky und ARD/ZDF mit der Handball-Bundesliga sein.


0