Drucken

TV 05/07 Hüttenberg erhält Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga

TVH-Pressemitteilungen

Donnerstag, den 20. April 2017 um 14:30 Uhr

Der TV 05/07 Hüttenberg erhält für die Saison 2017/18 die Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga. Am Donnerstagmittag informierten die Verantwortlichen der DKB-Handball-Bundesliga das Management des mittelhessischen Traditionsvereins über die positive Entscheidung.  Der TVH kann nun – abgesehen von den weiteren sportlichen Entwicklungen – lizenztechnisch, fest für Saison 2017/18 mit der Teilnahme am Spielbetrieb in der 2. Handball-Bundesliga planen.

„Nach den sportlich wie wirtschaftlich nicht gerade sonnigen Jahren 2014 und 2015, haben wir im letzten Jahr eine umfassende Neustrukturierung, inklusive der Umwandlung in eine KG, auf den Weg gebracht. Wir sehen uns, als einen der letzten verbliebenen Dorfvereine im professionellen Handballsport, mit der Lizenzerteilung der DKB Handball-Bundesliga in unseren Bemühungen mehr als bestätigt. Unser besonderer Dank gilt dabei allen Partnern, Sponsoren und Fans für ihre tolle Unterstützung“, freut sich Lothar Weber, Geschäftsführer der Hüttenberger Handball-Marketing GmbH & Co. KG, über die erfreuliche Nachricht aus Köln.

Über den vom TV 05/07 Hüttenberg vorsorglich gestellten Lizenzantrag für die DKB-Handball-Bundesliga, der stärksten Liga der Welt, wird der Gutachterausschuss der HBL in den kommenden Wochen entscheiden.


0