Drucken

Spitzenspiel in Hüttenberg

TVH-Pressemitteilungen

Freitag, den 26. Mai 2017 um 19:30 Uhr

SG BBM Bietigheim zu Gast in Mittelhessen – Liveübertragung im hr-fernsehen

Mit einem Heimsieg können Sebastian Roth und der TVH einen großen Schritt in Richtung erste Liga machen.Die Auswärtsmisere der Blau-Roten nahm am Mittwoch zu Gast beim HC Empor Rostock ein Ende. Der 23:27-Seg beim als Absteiger feststehenden Tabellenletzten der 2. Handball-Bundesliga war der erste doppelte Punktgewinn in der Fremde für den TV 05/07 Hüttenberg in 2017. Vier Tage zuvor musste das Team um Dominik Mappes gegen den ThSV Eisenach noch seine nächste Auswärtspleite hinnehmen. Gegen das verletzungsgeplagte Kollektiv der Wartburgstädter zeigten die Mittelhessen durchaus gute Phasen, verspielten ihren Drei-Tore-Vorsprung allerdings in den letzten Minuten und verloren mit 26:28. „Die Chance auf den direkten Durchmarsch scheint tatsächlich einige Spieler eher zu hemmen, denn zu beflügeln“, kommentierte Aðalsteinn Eyjólfsson, Trainer des TVH.

Doch auch den Schwaben der SG BBM Bietigheim scheint in den letzten Begegnungen etwas die Luft auszugehen, setzte es in den letzten drei Spielen gegen Dessau-Roßlau, Eisenach und Nettelstedt-Lübbecke jeweils Niederlagen. Mittelmann Valentin Schmidt der kommenden Gäste gibt sich aber weiterhin kämpferisch: „Wir werden 120 Prozent geben und versuchen, jedes der drei verbleibenden Spiele zu gewinnen“, so der Regisseur.

Das Kollektiv der Bietigheimer stellt sich als gewachsene Formation mit punktuellen Verstärkungen dar. So gehören Spieler wie der unorthodoxe Shooter Robin Haller oder Flügelflitzer Christian Schäfer bereits zum BBM-Inventar, während Akteure wie der litauische Spielmacher Gerdas Babarskas als starke Ergänzungen wirken. Ohnehin ist der 23-jährige 2-Meter-Hüne mit 154 erzielten Treffern der beste Torschütze des Auswärtsteams. Dazu kommt eine starke Defensive mit guter Kontermaschinerie.

Karten für die Partie gibt es ab 13.00 Uhr an der Tageskasse oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Ein wahres Highlight für den TV 05/07 Hüttenberg ist die Tatsache, dass das Spiel live im HR-Fernsehen übertragen wird. Ab 15.00 Uhr meldet sich der hessische Sender mit Kommentator Florian Naß aus dem Sportzentrum Hüttenberg.


0